Ilaniz

Cover Huby_Ilaniz_für_kdpUnversöhnlich bekämpfen sich Kaim und Terrloff, seit sie in Kindertagen Verrat aneinander übten. Fünf Mal in Silber soll jeder Mann zur Belohnung aufgewogen werden, der sich nach seiner Niederlage, die ihm Terrloff bereitet hat, an die Seite Kaims stellt, um mit diesem seinen Rachefeldzug gegen den neuen Herrscher der Silberinsel Ilaniz anzutreten. Denn nur Terrloffs Tod wird Kaims Rachedurst stillen.

In seinen beiden frühen großen Ritterromanen Terrloff und Ilaniz beweist einer der berühmtesten Krimiautoren Deutschlands, Felix Huby, bereits sein untrügliches Gespür für die menschlichen Seiten von Verbrechen, Rache und Schuld. Niemals sind seine Figuren schwarz-weiß gezeichnet. Immer aber müssen die Unschuldigen unter den Kämpfen der Mächtigen leiden.

Mit den beiden Bänden Terrloff und Ilaniz  liegt im Berliner Graphiti-Verlag dieses frühe Epos von Felix Huby in einer Welt der Ritter und düsteren Inseln frisch aufgelegt vor.
frisch aufgelegt vor.

Autor: Felix Huby
Graphiti-Verlag
Paperback: 208 Seiten
Sprache: Deutsch
Format: 13,3cm x 20,3 cm

ISBN (örtlicher Buchhandel): 978-3-945383-26-1
ISBN (print-amazon): 978-3-945383-16-2
ISBN (mobi): 978-3-945383-17-9
ISBN (epub): 978-3-945383-18-6

Leseprobe

Buchhandlung in Ihrer Nähe suchen: klick!