Anita Rehm

Anita Rehm wurde 1947 in Armsheim /Rheinhessen geboren und wuchs in Mainz auf. Dort besuchte sie die Volksschule und machte eine kaufmännische Lehre. 1972 zog sie nach Berlin und arbeitete beim Vorabendprogramm des damaligen SFB – heute RBB.
Seit 1978 arbeitete sie als freie TV-Journalistin beim ZDF, mit Beiträgen u.a. für die Sendungen »Nachbarn in Europa«, »Blickpunkt« und »Katholisches Tagebuch«. Es folgten Hörfunk- und Zeitungsreportagen.
Das vorliegende Buch ist ihr Debütroman. Als Vorlage diente ihr Hörfunkfeature für die SWR 2-Sendung »Eckpunkte« im März 2006 über den Entführungsfall.