Uigurische Geschichten

Ein brisantes, aber sehr wenig bekanntes Thema:
Angesichts der expansiven Wirtschaftspolitik Chinas und unserer immer wichtiger werdenden globalen Handelsbeziehungen bleibt die Frage der Menschenrechte oft weit zurück. Besonders die Uiguren, die im Nordwesten Chinas zu Hause sind, leiden unter Diskriminierung und Unterdrückung und fürchten um ihre Kultur und Identität. Die chinesische Regierung begründet ihre repressive Politik mit dem Schutz der staatlichen Sicherheit.
Doch die Geschichten in diesem Buch werfen einen Blick hinter die Kulissen. Sie begleiten einige Uiguren in ihrem täglichen Leben, und trotz der zum Teil erschütternden Situationen vermitteln sie ein Gefühl menschlicher Wärme und großer Sympathie für dieses Volk, dessen Schicksal von der Welt kaum zur Kenntnis genommen wird.

Autor: Ingrid Widiarto
Graphiti-Verlag
Paperback: 228 Seiten,
Sprache: Deutsch
Format: 13,3 cm x 20,3 cm
ASIN (kindle): B077ZDR525
ISBN (print): 978-3-945383-97-1
ISBN (epub): 978-3-945383-98-8

Leseprobe